abteilung Q / GADGETS


BOND 01 - DR NO
 
 
 
 
 

BOND 02 - FROM RUSSIA WITH LOVE
Aktentasche

Sie wird ihm von der Q-Abteilung übergeben und enthält ein „zerlegbares Scharfschützengewehr Kaliber 0.25 mit Infrarotzielfernrohr“. Ein Nachtsichtgerät in der gezeigten Größe war damals technisch nicht machbar, und die im Film gezeigte Waffe war tatsächlich eine „AR-7 Survival Rifle“ Kaliber 0.22 LR (5.6 mm), die von der Fa. ArmaLite für die US Air Force als Notfallbewaffnung hergestellt wurde. Die originale AR-7 war zwar wie dargestellt zerlegbar, hatte aber keinen Schalldämpfer. Die AR-7 taucht übringens im Film „Goldfinger“ in der Hand von „Tilly Masterson“ wieder auf. In Geheimfächern der Aktentasche sind 20 Schuss Munition, ein Messer und 2 mal 25 Goldstücke versteckt. Das Schloss ist mit einem Mechanismus gesichert, der eine Tränengaspatrone explodieren lässt, wenn der Koffer nicht richtig geöffnet wird.
 
Pager

der Film entstand in den 1960ern, lange bevor der Pager überhaupt erfunden wurde. Doch Bond besaß ein Gerät, mit dem der Geheimdienst MI6 ihn jederzeit kontaktieren konnte
 
Bonds Auto

Der Bentley Mark IV war mit einem Telefon ausgestattet.

BOND 03 - goldfinger
Aston Martin DB5

Das berühmteste Bond-Auto wurde erstmals in diesem Film eingesetzt. Es war mit allen üblichen Q-Extras ausgestattet. Dazu gehörten kugelsichere Heck- und Frontspoiler, Ölteppiche, Nebelwerfer, Maschinengewehre, rotierende Autokennzeichen und ein Schleudersitz. 
 
Ortungsgerät

Die Q-Abteilung baut in Bonds Auto ein Gerät ein, das entfernt an die heute verwendeten Navigationssysteme erinnert. Dieses Empfangsgerät ist Bestandteil des Ortungssystem HOMER. Den größeren Signalgeber verwendet Bond, um seine Zielpersonen in sicherer Distanz zu verfolgen. Den zweiten, kleineren Signalgeber erlaubt es dem Geheimdienst MI6, jederzeit über Bonds Aufenthaltsort im Bilde zu sein. Das kleinere Gerät ist in einem Geheimfach in Bonds Schuhabsatz versteckt.

BOND 04 - THUNDERBALL
Aston Martin DB5 - Schussichere Scheibe - Heck-Wasserwerfer
 
Raketenrucksack - Bond benutzt einen  Bell Textron Jet, um aus einem Landgut zu entkommen
 
Ortungspille - Wenn Bond diese radioaktive Pille schluckt, sendet sie ein Signal aus, das nur von einem bestimmten Gerät empfangen werden kann
 
Mini-Mundlufttank - Wenn dieses kleine Gerät in den Mund gesteckt wird, liefert es etwa vier Minuten lang Luft unter Wasser
 
Armbanduhr - mit eingebautem Geigerzähler
 
Hightech-Sauerstofftank mit aufgesetztem Schiffschraubenantrieb und Harpunenfunktion

BOND 05
 
 
 
 
 

BOND 06
 
 
 
 
 

BOND 07
 
 
 
 
 

BOND 08
 
 
 
 
 

Fotos, TEXTE, Grafiken: JHreisen - Wikipedia / Daten und Links ohne Gewähr (09.2017)